Umgang mit Konflikten in Kontrollsituationen

Kontrollsituationen sind Situationen mit ungleicher Machtbalance und meist mehr oder weniger angespannter Beziehung der Akteure. Unangepasstes Verhalten einer Partei lässt unter solchen Bedingungen leicht Konflikte aufflammen.

Um die fachlich versierten Kontrolleure der Agrarverwaltung von solchen Konfliktsituationen zu schützen, bietet die Landesanstalt zur Entwicklung der Landwirtschaft und der Ländlichen Räume (LEL) in Baden-Württemberg und einzelne Landwirtschaftsämter in Zusammenarbeit mit PACTeam spezielle Trainings an.

Ausgehend von der spezifischen Situation der Teilnehmer und ihren Anliegen werden erlebte Konfliktsituationen bearbeitet, Schwierigkeiten analysiert und mögliche alternative Verhaltensweisen gemeinsam entwickelt und ausprobiert. Ziel der Trainings ist es, jedem Teilnehmer neben einem Verständnis allgemeiner Mechanismen konflikthafter Kommunikation, umsetzbare und erprobte Verhaltensmöglichkeiten für seine professionelle Situation mitzugeben.